Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Lich T raum - Ludger Hinse

26. Februar 2020 – 05. Juli 2020


Biographie - Ludger Hinse

„Im Unsichtbaren das Sichtbare finden“, lautet das Credo des in Recklinghausen lebenden Lichtinstallationskünstlers Ludger Hinse (geb. 1948).

Der Künstler Ludger Hinse, einer der anerkanntesten Künstler unseres Landes, stellt zum fünften Mal, nach Nürnberg, Würzburg, dem Coburger Land und der fränkischen Rhön, in Franken aus.

Er hat über 250 Einzelausstellungen in vielen Teilen der Welt durchgeführt, wie etwa am Haus am Lützowplatz in Berlin, im Kunstmuseum Bochum, im Landesmuseum Emden, in der Kunsthalle in Brünn, Tschechien, im Museo Barjola Gijon, Spanien, im MAC Santiago de Chile, in der Galerie Conde in Paris, im Museum ter Apel in den Niederlanden, in der Hedwigskathedrale in Berlin.

In über 60 Orten sind seine Arbeiten im öffentlichen Raum und in Kirchen in Europa präsent, von der schottischen Insel Iona bis zum Brüningpass in der Schweiz, vom Museum Rheine bis zur Hedwigskatedrale in Berlin, vom Museum ter Apel in den Niederlanden bis nach Oviedo in Spanien.

« zurück