German Urban Pop Art - Thomas Baumgärtel

30. Juli 2020 – 08. November 2020


Akademie Kunsthalle

Kunst bildet!

Vom Tischgespräch, bei dem das Publikum mit Künstlern und Experten in Kontakt treten kann, bis zum Fachvortrag renommierter Redner: Die Kunst in Deutschland nach 1945 bietet viele Anknüpfungspunkte für unterschiedliche Formate kultureller Bildung.

Nächste Angebote der Reihe:

Baumgärtel_Porträt_im_Atelier_Foto_Atelier Baumgärtel

17. September, 19 Uhr: Tischgespräch mit Thomas Baumgärtel

im Rahmen der Ausstellung GERMAN URBAN POP ART. Fragen und Diskussionsanregungen durch das Publikum gewünscht! Weitere Informationen folgen.

Anmeldung bei Jan Soldin (Tel. 09721 / 51-4737, jan.soldin@schweinfurt.de). Eintritt: 5,00 Euro

200818_Kgf_SW

8. Oktober, 19 Uhr: Vortrag mit Rundgang zur chinesischen Vase bei "Kunst geht fremd ... und bekennt Farbe"

Wer noch mehr über die fremdgehende Vase und deren Verbindungen zu Schweinfurt erfahren möchte, kann dies beim Vortrag mit Rundgang am 8. Oktober, um 19 Uhr mit Josefine Glöckner, der Leiterin der Museen Schloss Aschach, und Jan Soldin in der Kunsthalle.

Hinweise zum Museumsbesuch in Corona-Zeiten finden sie hier.

« zurück